Lachseintopf mit buntem Gemüse

So ein Ein­topf ist doch ein her­rlich­es Aben­dessen. Und dieser ist schnell gemacht, leicht und macht sog­ar bei Gästen eine gute Fig­ur!

Du brauchst dazu für 4 Per­so­n­en 1 große Fenchel­knolle, 4 mit­tel­große Möhren, 2 kleine Zuc­chi­ni, 1 Stange Lauch, 1 Zwiebel, 400 Gramm Lachs­filet ohne Haut, 2 EL Bratöl, 1 Liter Gemüse­brühe (wer es edel mag = 1 Liter Fis­ch­fond), 150 ml Sahne oder Sojacreme, 1 Knoblauchze­he, 1 Lor­beerblatt, Salz, Pfef­fer, Saft ein­er Zitrone oder einen ordentlichen Schuß Weißwein, 1 Bund Dill falls ger­ade vorhan­den

Fenchel, Möhren und Zuc­chi­ni putzen, waschen bzw. schälen und in mundgerechte Stücke schnei­den. Lauch putzen, der Länge nach hal­bieren, waschen und in feine Ringe schnei­den. Zwiebel schälen und fein wür­feln.

In einen großen Topf Öl erhitzen und die Zwiebel darin glasig dün­sten. Mit Gemüsebrühe/Fond und Sahne ablöschen, die geschälte Knoblauchze­he hinein­pressen und das Lor­beerblatt dazugeben. Alles kurz aufkochen lassen und danach bei schwach­er Hitze ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen.

Das vor­bere­it­ete Gemüse in die Suppe geben und biss­fest bei klein­er Flamme garen. Lachs waschen, trock­en tupfen und in mundgerechte Stücke schnei­den. Kurz vor Ende der Garzeit den Fisch in die Suppe geben und max­i­mal 5 Minuten bei ganz klein­er Flamme gar ziehen lassen. Mit Salz, Pfef­fer und Zitronensaft/Weißwein abschmeck­en. Mit gehack­tem Dill servieren.

Pro­biert es mal aus, ich bin ges­pan­nt auf Eure Rück­mel­dung!

Wir sehen uns — Die Bir­git

Schreibe einen Kommentar