Gegessen wird immer

Es stellt sich nur die Frage was? Die Grüne Woche in Berlin hat mir mal wieder deut­lich gezeigt: Es gibt Nichts, was es nicht gibt. Eigentlich wollte ich noch ein paar inter­es­sante Food-Trends für Euch auf­sam­meln und mich zu dem einen oder anderen Pro­duk­t­sor­ti­ment schlau machen. Aber zu guter Let­zt war ich nur noch mit dem Beobacht­en der Messebe­such­er und ihrem Essver­hal­ten beschäftigt.

Da informiert man sich an einem Stand über die her­aus­ra­gen­den Qual­itäten von Kokosöl, denn damit, so hat man gehört, kann man schließlich abnehmen. Und ste­ht dann zwei Minuten später in der Bock­wurst-Schlange, um sich mal zwis­chen all den Käse-, Pra­li­nen- und Speck­pro­bier­häp­pchen eine Cur­ry­wurst mit Pommes reinzuschaufeln.

Danach lässt man sich umfan­gre­ich die Gewin­nung von Birken­wass­er erk­lären, welch­es den Kör­p­er mit allen Min­er­al­stof­fen ver­sor­gen soll. Um sich danach noch ein Orig­i­nal amerikanis­ches XXL-Soft­eis zu gön­nen.

Jet­zt bitte nicht falsch ver­ste­hen, ich kann auch nicht allen Her­rlichkeit­en ein­er solchen Food-Messe wider­ste­hen.  Was auch ziem­lich schw­er fällt, wenn einem alle zwei Meter eine andere Ver­suchung zum Kosten unter die Nase gehal­ten wird. Doch zwei Dinge wollen mir ein­fach nicht in meinen Kopf: Warum zeigt man so großes Inter­esse an Healthy-Food, um dann doch wieder zu Pommes rot-weiß zu greifen? Und warum wählt man über­haupt das alt­bekan­nte Fast­food, wenn es doch so viel Köstlich­es aus aller Her­ren Län­der zum Pro­bieren gibt? Vielle­icht gilt auch bei uns aufgek­lärten, mod­er­nen Deutschen immer noch die Regel: Was der Bauer nicht ken­nt, (fr)isst er nicht.

Ein paar Exoten habe ich dann doch noch auf dieser riesi­gen Messe gefun­den und auch ein paar Ver­rück­theit­en wie diese Pommes ganz in schwarz, gefärbt mit Kohle. Oder das Frucht­pa­pi­er aus zu viel pro­duziertem Obst und Gemüse oder … das Birken­wass­er … na klar, daraus pro­duziert man mit­tler­weile sog­ar schon Sekt und Glüh­wein.

Mein erstes Faz­it dieser größten Ausstel­lung für Land- und Ernährungswirtschaft in Deutsch­land: Gegessen wird immer!   Die Bir­git