Figurbewusste Möhren-Apfel-Muffins

Had­du Möhrchen …? Denn die brauchst Du, wenn Du noch schnell Deine Ostertafel mit her­rlich safti­gen Möhrchen-Apfel-Muffins auf­pep­pen willst!

Das Rezept ist super ein­fach und im Han­dum­drehen zubere­it­et:

Zutat­en für 14 Muffins:

200 Gramm Möhren, 1 großer Apfel, 4 EL Orangen­saft frisch gepresst, 4 Eier, 1 Prise Salz, 40 Gramm Kokos­blüten­zuck­er, 150 ml Kokosöl oder Rap­söl, 200 Gramm gemah­lene Man­deln, 50 Gramm Man­delmehl, 2 TL Wein­stein-Back­pul­ver, 1 TL Zimt, 1/2 TL Cur­cuma

Back­ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Muffin­blech mit Papier­förm­chen ausle­gen oder Silikon­back­form bere­it­stellen.

Karot­ten und Apfel waschen, schälen und fein raspeln, mit Orangen­saft übergießen. Eier tren­nen und Eweiß mit dem Salz steif schla­gen. Eigelbe und Kokos­blüten­zuck­er schau­mig schla­gen und mit dem Kokosöl ver­rühren.

Alle trock­e­nen Zutat­en in ein­er Schüs­sel mis­chen und zur Eigelb­masse geben. Die Möhren/Apfelmasse dazugeben und zum Schluss den Eis­chnee vor­sichtig unter­heben. Den Muffin­teig auf die Muffin­förm­chen verteilen und ca. 25 Minuten back­en, auf einem Kuchen­git­ter gut abkühlen lassen.

Fro­he und hoff­nungsvolle Ostern wün­scht Dir die Bir­git