Hervorgehobener Beitrag

Was ist los im November 2019 im Vitaltreff?

                  
Mittwoch, 13.11.19      20:00 Uhr
Impulsvor­trag zum The­ma Rolf­ing
Rolf­ing ist eine Meth­ode den Kör­p­er durch eine manuelle Mas­sagetech­nik, das Lösen von verklebten Faszien (Bindegewebe), wieder in eine aufrechte Kör­per­hal­tung zu brin­gen.
damit  wer­den Verspan­nun­gen gelöst, die Kör­per­wahrnehmung geschult und wieder Freude an schmerzfreier Bewe­gung gefördert.
Katha­ri­na Müs­sig­brodt ist aus­ge­bildete Rolferin und zeigt uns an diesem Abend, was Rolf­ing so alles kann!
kosten­freie Ver­anstal­tung — Anmel­dung erforder­lich!

 

 

Dien­stag, 26.11.19      11:00 Uhr und 18:00 Uhr
Offen­er Tre­ff — Moti­va­tion, Aus­tausch, Wiegen

Es gibt eine leckere Shakemahlzeit und kleine Eiweiß-Snacks; keine Anmel­dung erforder­lich! 5,00 Euro

 

VORSCHAU JANUAR 2020

Dien­stag, 14.01.20      10:00 Uhr und 19:00 Uhr
Start Abnehm- und Ernährungskurs über 6 Wochen                                                                                                                                                                                              89,00 Euro
Mittwoch, 15.01.20      10:00 Uhr und 19:00 Uhr
Start Fort­geschrit­te­nen-Kurs über 6 Wochen

Teil­nehmen kann Jed­er, der den Anehm- und Ernährungskurs absolviert hat!                                                                                                                                                                                        89,00 Euro

Ein Männlein steht im Walde …

ganz still und stumm. Und da ste­hen sie momen­tan zuhauf, die her­rlichen Wald­pilze. Unsere “Schwammerl” liefern viel gutes Eiweiß und sind dabei kalo­rien­arm. In Verbindung mit Zwiebeln, Speck und Sahne ergibt eine ordentliche Por­tion Pilze eine leckere Suppe. Passend in dieser herb­stlichen Jahreszeit:

Zutat­en für 4 Per­so­n­en

  • 250 Gramm frische Pfif­fer­linge oder Wald­pilze
  • 2 Zwiebeln
  • 3 TL natives Olivenöl
  • 150 Gramm Schinken­speck
  • 150 Gramm SojaCream
  • 150 Gramm Schlagsahne
  • 400 ml Gemüse­brühe
  • 250 ml Weißwein
  • 25 Gramm But­ter
  • 3 Knoblauchze­hen
  • Meer­salz
  • geriebene Muskat­nuss
  • 1 Bund frische Peter­silie
  • 1 Bund frisch­er Schnit­t­lauch
  • schwarz­er Pfef­fer aus der Müh­le

Zubere­itung:

Zwiebeln schälen und in feine Wür­fel hack­en. Pfif­fer­linge bzw. Wald­pilze gründlich waschen und putzen, für die Gar­ni­tur eine Hand­voll Pilze bei­seite leg­en. 1 ELO­livenöl in einem Topf erhitzen, But­ter hinzugeben und darin schmelzen. Schinken­speck zerklein­ern und im Öl darin schön knus­prig anbrat­en. Pilze und gehack­te Zwiebel in den Topf geben und 4 — 6 Minuten mit­brat­en.

Knoblauchze­hen schälen und mit ein­er Knoblauch­presse zu den Pfif­fer­lin­gen pressen. Mit Weißwein ablöschen und nun den Wein voll­ständig verkochen lassen. Mit Gemüse­brühe auf­füllen, danach Sahne und Sojacream dazugeben und gut 10 Minuten auf klein­er Flamme köcheln lassen. Mit Muskat­nuss und Pfef­fer abschmeck­en

Etwas Olivenöl in ein­er beschichteten kleinen Pfanne erhitzen, die übri­gen Pfifferlinge/Pilze der Länge nach vierteln und in der Pfanne 2 — 3 Minuten bei stark­er Flamme anbrat­en, mit Pfef­fer und Salz würzen.

Die Suppe in vorgewärmten Sup­pen­schüs­seln anricht­en, je ein Pilzvier­tel auf die Rahm­suppe geben und mit den gehack­ten, frischen Kräutern bestreuen.

Passt als Mit­tag- oder Aben­dessen

Festlicher Lachseintopf mit buntem Gemüse

Zutat­en für 4 Per­so­n­en:

1 große Fenchel­knolle, 4 Möhren, 2 kleine Zuc­chi­ni, 1 Stange Lauch, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchze­he, 400 Gramm Lachs­filet ohne Haut, 2 EL Rap­söl oder ein anderes Bratöl, 1 l Gemüse­brühe (wer es edel mag = 1 l Fis­ch­fond), 150 ml Sahne oder alter­na­tiv Sojacreme, 1 Knoblauchze­he, 1 Lor­beerblatt, Saft ein­er Zitrone oder einen ordentlichen Schuss Weißwein, Salz, Pfef­fer aus der Müh­le, 1 Bund frischen Dill

Fenchel, Möhren und Zuc­chi­ni putzen, waschen bzw. schälen und in mundgerechte Stücke schnei­den.

Lauch putzen, der Länge nach hal­bieren, waschen und in feine Ringe schnei­den. Zwiebel schälen und fein wür­feln, Knoblauchze­he schälen.

Öl in einen großen Topf erhitzen, Zwiebel darin glasig dün­sten. Mit Gemüse­brühe und Sahne ablöschen, Knoblauchze­he hinein­pressen und Lor­beerblatt dazugeben. Alles kurz aufkochen lassen und danach bei schwach­er Hitze ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen.

Das Gemüse in die Suppe geben und biss­fest bei klein­er Flamme garen. Lachs waschen, trock­en tupfen und in mundgerechte Stücke schnei­den. Kurz vor Ende der Garzeit den Fisch in die Suppe geben und max. 5 Minuten bei klein­er Flamme gar ziehen lassen. Mit Salz, Pfef­fer und Zitronensaft/Weißwein abschmeck­en. Mit gehack­tem Dill servieren.

Passt als

  • Aus­ge­wo­gene Mit­tags­mahlzeit
  • Aus­ge­wo­genes Aben­dessen

Das tut mir echt leid

Hal­lo Du Liebe,

also zuerst mal: Sor­ry, dass Du in let­zter Zeit so wenig von mir gehört hast!

Die let­zten Tage habe ich mit eini­gen von meinen Kli­entin­nen gesprochen und sie gefragt, welche Ergeb­nisse sie vor allen Din­gen während der let­zten 3 Monate bekom­men haben, in denen sie mit mir zusam­mengear­beit­et haben.

Und das waren die Antworten:

Ich war noch nie so satt, zufrieden und so voller Energie. Dabei habe ich in den ersten 4 Wochen ins­ge­samt 12 cm Kör­pe­rum­fang ver­loren! Yvonne 49 J.

Schon nach 2 Wochen war mein Sod­bren­nen weg und die ersten 2 Kilos purzel­ten auf der Waage. Irm­gard Ende 68 J.

Statt Monat für Monat durch die Wech­sel­jahre stetig Kilos zuzunehmen, hat sich mein Kör­p­er in den let­zten 8 Wochen an den richti­gen Stellen geformt und ich füh­le mich wieder wohl in meinen fig­urbe­ton­ten Klei­dern! Mar­ti­na 57 J.

Ich bin so dankbar! Die ersten 12 Wochen waren der Beginn ein­er unglaublichen Reise. Ich habe so viel über meinen Kör­p­er und eine aus­ge­wo­gene Ernährung gel­ernt, habe ins­ge­samt 25 Kilos ver­loren und mit­tler­weile bin ich bei mein­er Traum­fig­ur Größe 36 ange­langt! Füh­le mich wie ein neuer Men­sch! Alexan­dra 53 J.

Obwohl ich täglich für meine Kinder kochen muss, kon­nte ich von der ersten Woche an das Pro­gramm mit Leichtigkeit in den All­t­ag inte­gri­eren und wiege jet­zt fast 10 Kilo weniger! Wal­traud Anfang 50

Nach unendlich vie­len Crash-Diäten mit genau­so vie­len JoJo-Effek­ten habe ich mit diesem Pro­gramm ges­tartet und dieses Coach­ing auch noch ver­längert. Es war so motivierend, Woche für Woche die Kilos purzeln zu sehen und mit­tler­weile trage ich 5 Klei­der­größen weniger und habe 40 Kilos in 8 Monat­en ver­loren! Alexan­dra 42 J.

Anfangs war ich von dem Pro­gramm etwas gen­ervt, weil es so langsam ging. Aber weil sich vom ersten Tag an ein durchge­hen­des Wohlbefind­en ein­stellte, habe ich mich darauf ein­ge­lassen. 12 Wochen später füh­le ich mich voller Energie und bin gute 5 Kilos leichter. Karin 66 J.  

Die let­zte Zeit war ich so beschäftigt damit, diese Kli­entin­nen dabei zu unter­stützen, dass ich über­haupt keine Zeit hat­te, Dir zu erzählen wie Du in den näch­sten Wochen deine Ernährung auf Dauer umstellen kannst, um mit Leichtigkeit Deine Wun­schfig­ur zu erre­ichen.

Und das tut mir echt leid!

Jeden Tag erzählen mir Inter­essentin­nen, dass sie ein­fach stetig an Gewicht zunehmen, obwohl sie wenig essen, Kalo­rien zählen und hungern. Sie fühlen sich antrieb­s­los, unwohl und sind oft verzweifelt und frus­tri­ert.

Die Wahrheit ist: Es ist gar nicht so schwierig, dein Gewicht auf Dauer zu ver­lieren. Du hast nur ein­fach noch nicht die indi­vidu­elle Unter­stützung von mir bekom­men, um das auch zu schaf­fen …

Aber damit ist jet­zt Schluss!

Ich habe mir diese Woche extra ein paar Ter­mine reserviert, um mit ein paar Frauen zu sprechen, die es wirk­lich ernst meinen, jet­zt ihre Ernährung langfristig umzustellen um in den näch­sten 12 Wochen mit Leichtigkeit ihr Wun­schgewicht zu erre­ichen und zwar ohne zu hungern oder Kalo­rien zu zählen.

Und das beste? Das Coach­ing-Gespräch ist vol­lkom­men KOSTENFREI!

Aber, ganz wichtig! Das ist nicht für jeden!

Ich unter­stütze nur Frauen (am lieb­sten in den Wech­sel­jahren), die

  1. keine schnelle Crash-Diät-Lösung suchen
  2. langfristig bere­it sind, ihre Ernährung umzustellen
  3. die sich nicht immer wieder von den neuesten Ernährungs-Hypes ablenken lassen

Wenn Du jet­zt genug davon hast, stetig an Gewicht zuzunehmen bzw. ein­fach nicht abn­immst und wenn Du jet­zt wirk­lich geniale Ergeb­nisse bekom­men willst, dann nehme ich mir die Zeit, um dir zu zeigen, wie das geht.

Reserviere Dir jet­zt dein kosten­los­es Coach­ing-Gespräch unter Tel.: 08036/301 3225.

Ich freue mich auf Dich!

Deine Bir­git Old­en­burg

PS: Diese Info geht an ca. 750 Kli­entin­nen und die Ter­mine wer­den sehr schnell aus­ge­bucht sein. Ich habe lei­der nicht so viel Zeit und kann nur einige, wenige Ter­mine wahrnehmen.

Deshalb buche Dir jet­zt Dein Gespräch, bevor die Ter­mine weg sind: Tel.: 08036/3013225.